• Forschung für volle Felder

    Blickpunkt: Pflanzenschutzmittel sichern Ernteerträge weltweit

Ackerpflanzen haben es nicht leicht: Gefräßige Insekten lassen sich ihre Blätter und Wurzeln schmecken, Unkräuter konkurrieren mit ihnen um wichtige Nährstoffe, Licht und Platz – und Pilzkrankheiten beschädigen Blätter und Stängel. Das macht auch den Landwirten zu schaffen: Bei Kleinbauern in Indien beispielsweise, die Blumenkohl auf nur wenigen Hektar Fläche anbauen, kommt es auf jeden Kohlkopf an, damit sie ihre Familie ernähren können. Forscher von Bayer CropScience entwickeln daher innovative Pflanzenschutzmittel, um die Feldfrüchte zu schützen – und die Ernteerträge der Landwirte zu sichern.

ietmar Kleist und Romy Peters

Dafür analysieren die Wissenschaftler Tausende von Substanzen. Dietmar Kleist und Romy Peters (Foto, v. li.) bereiten zum Beispiel ein neues Nähr­medium mit Pilzsporen vor, das dann in automatischen Screening-Anlagen an neuen potenziellen Wirkstoffen getestet wird.