Flash-VersionPDF-Version
Ausgabe 23, 2011
Mit Gen-Analysen und Biomarkern zu präziser Diagnostik und neuen Therapien

Personalisierte Medizin gegen Krebs

zoom
Unendliche Vielfalt: Nicht nur von außen unterscheiden sich die feinen Gewebeschnitte von Tumorpräparaten bereits deutlich. Auch unter dem Mikroskop und in ihren molekularen Details gibt es große Unterschiede.

Jeder Mensch ist einzigartig, jede Krankheit auch: Je besser Mediziner und Biologen die Unterschiede ihrer Patienten kennen, desto zielgerichteter können sie ihre Leiden therapieren. Individuelle Kennzeichen im Innersten unserer Zellen dienen Ärzten heute immer öfter zur genauen Analyse eines Patienten: Neue Diagnoseverfahren liefern ein detailliertes molekulares Bild – und damit entscheidende Indizien für die individuell beste Therapie.

Gesundheit steckt in den Molekülen: In Zukunft werden nicht nur ein gutes Patientengespräch, Laborwerte und Röntgenbilder bei der Diagnose weiterhelfen: Biomarker könnten die letztlich entscheidenden Hinweise auf das Krankheitsprofil eines Patienten geben – und damit nicht nur einen effizienteren Einsatz der modernen Medizin garantieren, sondern vor allem auch jedem Einzelnen einen verbesserten Therapieerfolg. Mit den Methoden der Personalisierten Medizin arbeiten Bayer-Forscher derzeit an neuen zielgerichteten Krebstherapien.

Letzte Änderung: 22. November 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.research.bayer.de