Ausgabe 25, 2013
Familie-Hansen-Preis: Bayer zeichnet Krebsforscher aus

Dem stillen Feind auf der Spur

  • Dem stillen Feind auf der Spur.
  • Prof. Dr. Hans-Georg Rammensee, Leiter der Abteilung Immunologie am Interfakultären Institut für Zellbiologie der Universität Tübingen und Mitbegründer von immatics.
zoom
Dem stillen Feind auf der Spur.

Eine wirksame Therapie gegen verschiedene Arten von Krebs – und das nahezu nebenwirkungsfrei: Forscher der Biotech-Firma immatics arbeiten an der ersten therapeutischen Krebsimpfung mit einem Multipeptid-Impfstoff. Entwickelt hat das Konzept Prof. Dr. Hans-Georg Rammensee. Dafür erhielt er den Familie-Hansen-Preis 2013, mit dem Bayer Forscher für Pionierleistungen in der medizinisch orientierten Grundlagenforschung ehrt.

Erfahren Sie hier, wie das Prinzip der Krebsimpfung genau funktioniert:

Internationale Nutzer
Diese Website wird kontrolliert, betrieben und gepflegt durch BAYER am Standort Leverkusen, Deutschland. Sie ist bestimmt zur internationalen Nutzung. BAYER übernimmt jedoch keine Garantie, dass die auf dieser Website präsentierten Informationen weltweit korrekt sind, insbesondere die Produkte und Services in gleicher Aufmachung, Größe und zu gleichen Konditionen weltweit verfügbar sind. Sollten Sie diese Website aufrufen und/oder Inhalte herunter laden, so sind Sie selbst dafür verantwortlich, dass dies mit den in Ihrem Aufenthaltsort geltenden lokalen Gesetzen vereinbar ist. Die Produkte, die auf dieser Website erwähnt werden, können in verschiedenen Ländern unterschiedliche Gebinde/Packungsgröße, Beschriftung und Kennzeichnung haben.
In den USA ist für das Geschäft des Bayer Konzerns die Bayer Corporation verantwortlich. Kunden in den USA bitten wir, sich an diese Gesellschaft zu wenden.