• Forschen, säen, ernten

    Blickpunkt

    Bildunterschrift einblenden

    Loreta Marra, Sojazüchterin (li.) und Danilo Oliveira (re.) von Bayer CropScience inspizieren die Sojapflanzen unter der Sonne Brasiliens.

Brasilien ist Weltmeister in der Produktion von Sojabohnen. Die Forscher helfen mit neuen Sorten und Pflanzenschutzmitteln – speziell angepasst an die unterschiedlichen Klimazonen des Landes. Der tropische Norden etwa ist besonders anfällig für schädliche Insekten und Krankheiten. Unterstützung kommt auch von jenseits des Atlantiks.

Bernard Pelissier und Emanuelle Serillon-Bert

Im französischen Lyon arbeiten Bernard Pelissier und Emanuelle Serillon-Bert (v.li.) daran, herbizidresistente Sojapflanzen herzustellen und sie gegen gefräßige Insekten zu stärken.

29 Mio.

Hektar sind in Brasilien mit Sojafeldern bedeckt.

Forschung im brasilianischen Sojafeld